Tours> Ägäis

Informationen über Ägäis

11_hydra_saronic_island_aegean_sea_celtoursDas Ägäisches Meer (griechisch: Ägäis) ist ein langgestreckter embayment der zwischen dem griechischen und anatolischen Halbinseln Mittelmeer, d, zwischen den Festland von Griechenland und der Türkei. Im Norden, es wird durch die Dardanellen und den Bosporus auf das Marmarameer und dem Schwarzen Meer verbunden. Die Ägäis-Inseln liegen im Meer und einige banden ihn an seinen südlichen Peripherie, einschließlich Kreta und Rhodos.

Das Meer wurde traditionell als Archipel (in Griechenland, Archipel, Bedeutung “Chef Meer”), aber in englischer Sprache dieses Wort in der Bedeutung hat sich geändert zu den Ägäischen Inseln zu verweisen und, allgemein, zu jeder Inselgruppe.

Etymologie

In alten Zeiten, gab es verschiedene Erklärungen für den Namen Ägäis. Es wurde gesagt zu haben, nachdem der griechischen Stadt Aegae benannt, oder nach der Ägäis, eine Königin der Amazonen, die im Meer starben, oder Aigaion, das “seeziege”, ein anderer Name von Briareus, einer der archaischen Hecatonchires, oder, vor allem bei den Athenern, Aegeus, der Vater von Theseus, die ertränkte sich im Meer, als er dachte, dass sein Sohn gestorben war,.018_mykonos_greek_island_cyclades_south_aegean_sea_celtours

Eine mögliche Etymologie ist eine Ableitung aus dem griechischen Wort αἶγες - Aiges = “Wellen” (Hesychius von Alexandria; metaphorische Verwendung von αἴξ (aix) “Ziege”), daher “welligen Meer”, cf. auch αἰγιαλός (Aigialos = Aiges (Wellen) + hals (Meer)), daher Sinn “Strand”.

Die Venezianer, die beherrscht viele griechische Inseln im Hoch- und Spätmittelalter, den Namen Archipelago popularisiert (Griechisch für “Haupt Meer” oder “Chef Meer”), ein Name, der bis in die frühen Neuzeit in vielen europäischen Ländern statt auf.

In einigen Sprachen südslawischen der Ägäis wird oft Weißen Meer genannt (Belo mehr auf Serbisch, Бело море in Mazedonisch und Бяло море Byalo mehr in Bulgarisch).
Erdkunde

Die Ägäis erstreckt sich über ca. 214,000 Quadratkilometer (83,000 sq mi) im Gebiet, und Maßnahmen zu 610 km (380 meine) in längs~~POS=TRUNC und 300 km (190 meine) latitudinally. Die maximale Tiefe des Meeres ist 3,543 Meter (11,624 ft), östlich von Kreta. Die Ägäis-Inseln sind in ihren Gewässern zu finden, mit den folgenden Inseln auf das Meer im Süden abgrenzt (im Allgemeinen von West nach Ost): Kythera, Antikythera, Kreta, Bauchspeicheldrüsen-, Karpathos und Rhodos.

008_mykonos_greek_island_cyclades_south_aegean_sea_celtoursDie Inseln des Ägäischen Meeres, die fast alle zu Griechenland gehören, kann in sieben Gruppen unterteilt werden,: Nordöstliche ägäische Inseln, Euböa, Nördliche Sporaden, Kykladen, Saronischen Inseln (oder Argosaronischen Inseln), Dodekanes (oder Südliche Sporaden), unter Ausschluss von Kastellorizo, Kreta

Das Wort Archipel wurde ursprünglich speziell auf die Ägäis und den Inseln angewandt. Viele der Inseln des Ägäischen Meeres, oder Inselketten, tatsächlich Erweiterungen der Berge auf dem Festland. Eine Kette erstreckt sich über das Meer nach Chios, eine andere erstreckt sich über Euböa nach Samos, und eine dritte erstreckt sich über den Peloponnes und Kreta nach Rhodos, Dividieren der Ägäis aus dem Mittelmeer.

Die Buchten und Buchten der Ägäis Anfang im Süden und im Uhrzeigersinn sind auf Kreta, die Mirabello, Almyros, Souda und Chania Buchten oder Klüfte, die Myrtoisches Meer im Westen auf dem Festland mit dem Argolic Gulf, der Saronischen Golf nordwestwärts, die Petalies Golf, die mit dem Süden Euboic Meer verbindet, die Pagasäischer Golf, die mit dem Norden Euboic Meer verbindet, die Thermian Golf nordwestwärts, der Chalkidiki-Halbinsel, einschließlich der Kassandra und der Singitic Golfes, Norden der Strymonischer Golf und dem Golf von Kavala und der Rest sind in der Türkei; Saros Golf, Edremit Gulf, Dikili Golf, Golf von Çandarlı, Golf von İzmir, Golf von Kuşadası, Golf von Gökova, Golf von Güllük.
Umfang

Die Internationalen Hydrographischen Organisation definiert die Grenzen der Ägäis wie folgt:

Auf dem Süden. Eine Linie, die von Cape Aspro (28° 16'E) in Kleinasien, Cum burnu (Leiter Sand) der Nordosten Extrem der Insel Rhodos, durch die Insel nach Cape Prasonisi, der Südwesten Punkt davon, auf Vrontos Punkt (35° 33'N) in Skarpanto [Karpathos], durch diese Insel zu Castello Punkt, der Süden extreme davon, hinüber nach Cape Plaka (East Ende von Kreta), durch Kreta zu Agria Grabusa, die Nordwest extreme davon, von dort bis Cape Apolitares in Antikithera Insel, durch die Insel zu Psira Felsen (Aus der Nordwest-Punkt) und hinüber nach Cape Trakhili in Kithera Insel, durch Kithera an der Nordwest-Punkt (Cape Karavugia) und von dort bis Cape Santa Maria (36° 28 'N 22 ° 57'E) in Morea.
In den Dardanellen. Eine Linie, die Kum Kale (26° 11'e) and Cape Helles.

Hydrographie

Aegean Oberflächenwasser zirkuliert in einem gegen den Uhrzeigersinn gyre, mit hypersaliner Mittelmeer bewegtes Wasser nach Norden entlang der Westküste der Türkei, bevor sie von weniger dichten Abfluss Schwarze Meer verschoben wird. Die dichten Mittelmeerwassers sinkt unter dem Schwarzen Meer Zufluss zu einer Tiefe von 23 bis 30 Meter (75-98 ft), fließt dann durch die Dardanellen und in das Marmarameer bei Geschwindigkeiten von 5 bis 15 cm / s. Das Schwarze Meer Abfluss bewegt sich nach Westen entlang der nördlichen Ägäis, fließt dann nach Süden entlang der Ostküste von Griechenland.

Die physikalische Ozeanographie der Ägäis gesteuert wird vor allem durch das regionale Klima, die Frischwasserabfluss von großen Flüssen Südosteuropa Trockenlegung, und die saisonalen Schwankungen in der Schwarzmeeroberflächenwasserabfluss durch die Dardanellen.

Die Analyse der Ägäis während 1991 und 1992 aufgedeckt 3 verschiedene Wassermassen:

Ägäis Oberflächenwasser - 40-50 Meter (130-160 ft) dicke Furnier, mit Sommertemperaturen von 21-26 ° C und im Winter Temperaturen von 10 ° C (50 ° F) im Norden 16 ° C (61 ° F) im Süden.
Ägäis Intermediate Water - Ägäis Intermediate Wasser erstreckt sich von 40 bis 50 m bis 200 bis 300 Meter (660-980 ft) bei Temperaturen von 11 bis 18 ° C reich.
Aegean Sea Bottom Water - unter 500-1000 m in einer Tiefe mit einer sehr gleichmäßigen Temperatur auftretende (13-14 ° C) und Salinität (3.91-3,92%).

017_delos_cyclades_aegean_greece_celGeschichte
Alte Geschichte
Die aktuelle Küste geht zurück auf über 4000 BC. Vor dieser Zeit, auf dem Höhepunkt der letzten Eiszeit (c. 16,000 BC) Meeresspiegel waren überall 130 Meter tiefer, und es gab große, gut bewässert Küstenebenen, anstatt viel von der nördlichen Ägäis. Als sie zuerst besetzt, die heutigen Inseln Milos mit seinen wichtigen Obsidian Produktion einschließlich wurden wahrscheinlich mit dem Festland verbunden noch. Die vorliegende Küsten Anordnung erschien c. 7000 BC, mit Post-Eis fort Alter des Meeresspiegels für einen anderen zu steigen 3,000 Jahre danach.

Die nachfolgenden Bronzezeit Zivilisationen Griechenlands und der Ägäis haben zu dem allgemeinen Begriff Ägäis Zivilisation gegeben. In alten Zeiten, das Meer war der Geburtsort von zwei alten Zivilisationen - die Minoer von Kreta und der mykenischen Zivilisation des Peloponnes.

Später entstanden die Stadtstaaten Athen und Sparta unter vielen anderen, die der athenische Reich und Hellenic Zivilisation konstituiert. Platon beschrieb die Griechen rund um die Ägäis leben “wie Frösche um einen Teich”. Die Ägäis wurde später von den Persern und den Römern überfallen, und von den Byzantinern bewohnt, die Bulgaren, die Venezianer, die Genueser, die Seldschuken Türken, und das Osmanische Reich. Die Ägäis war der Ort der ursprünglichen Demokratien, und seine Seewege waren die Mittel der Kontakt zwischen mehreren unterschiedlichen Kulturen des östlichen Mittelmeer.
Die morderne Geschichte
Wirtschaft und Politik
Viele der Inseln in der Ägäis haben sichere Häfen und Buchten. In alten Zeiten, Navigation durch das Meer war einfacher als in dem unwegsamen Gelände des griechischen Festland unterwegs (und zu einem gewissen Grad die Küstengebiete Anatoliens). Viele der Inseln sind vulkanischen, und Marmor und Eisen sind auf anderen Inseln abgebaut. Die größeren Inseln haben einige fruchtbare Täler und Ebenen. Von den wichtigsten Inseln in der Ägäis, zwei gehören zu Türkei - Bozcaada (Tenedos Tenedos) und Gökçeada (Imbros Imbros); der Rest gehören zu Griechenland. Zwischen den beiden Ländern, es politische Auseinandersetzungen über verschiedene Aspekte der politischen Kontrolle über die Ägäis Raum, einschließlich der Größe der Hoheitsgewässer, Luftsteuerung und die Abgrenzung der wirtschaftlichen Rechte an dem Kontinentalschelf.

30 Jahren bieten wir nun auch Ausflüge zu einzigartigen Zielen , Urlaub , Entspannung und Hochzeit exotische Reisen , individuell und kollektiv in den günstigsten Preisen!

Loading maps
Aussicht
Normal Mitternacht Family Fest Öffnen dunkel Flussufer Dichter
Mein Standort Vollbild

Gesamt: 9 Touren .    Zeige 1 - 5 Sehen Sie alle unsere Dienstleistungen dieses Ziel

Lass uns gehen!!

Nicht das, was Sie suchen? Versuchen Sie Ihre Suche erneut

Wir haben noch kein Angebot zur Zeit für diesen Ort, aber wir können für dieses Ziel ein Angebot für Dich! Alles, was Sie tun müssen, ist das unten stehende Formular ausfüllen.

Dein Name (*):

Ihr Nachname (*):

Deine E-Mail (*):

Ihre Telefon. Nummer:

Ankunftsdatum:    

Erwachsene (*):    Kinder:  

Deine Nachricht:

Ich mag mich über Ihre Programme zu informieren,:

Durch Absenden der Nachricht akzeptieren Sie die Allgemeine Reisebedingungen - Tour-Teilnahme, das Datenschutz-Bestimmungen und das Nutzungsbedingungen für greecel.com Website.


(*) Benötigte Felder


    Gesamt: Keine Aktivität gefunden.    Sehen Sie alle unsere Dienstleistungen dieses Ziel

    Suche nach Tätigkeit

    Nicht das, was Sie suchen? Versuchen Sie Ihre Suche erneut

    Finden Sie billige Hotels, Angebote für Zimmer, und preiswerte Hotels mit uns!

    Klicken Sie hier und macht es einfach, Ihren nächsten Hotelaufenthalt buchen. Ob Sie unterwegs sind geschäftlich oder zum Vergnügen, stellen wir Ihnen einige der besten Hotelangebote!


      Suche nach Hotels

      Nicht das, was Sie suchen? Versuchen Sie Ihre Suche erneut